Arbeiterhand im Denkerland

17. Juni 2009

Wenn man davor steht glaubt man es kaum. Das Synonym für den denkenden Menschen, die berühmte Bronze von August Rodin hat nicht etwa vergeistigte, feingliedrige, sensible Hände, sondern welche mit denen das Zupacken nicht schwer fällt. Dicht genug an die Plastik herangetreten wird sogar das Denken verdeckt und es entstehen sehr reale Ansichten.

Bleistift, Polychromo und Aquarell auf Skizzenpapier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: