In’n Knick

Das Spiel brandet hin und her. Endlich ist der gegnerische Schusskreis erreicht, der Linksaussen zieht den Ball mit einer Argentinischen rein und er steuert auf den Center zu. Von hinten schalt der für Ostwestfalen typische Ruf: „Los — in’n Knick“ — Gemeint ist die obere Torecke.

Tür der Hockeyabteilung der Bielefelder Turn Gemeinde. Stencil auf silbern lackierter Metaltür ca. 2,20 x 1,20 m

Advertisements

Hockeyintuition

Wem kann er den Ball nur zuspielen, wo ist ein freier Mann, wie entwickelt sich das Spiel? Schnelle, kurze Entscheidungen sind gefragt. Der Blick für das wesentliche muss Stimmen. Blindes Verstehen während des Spiels. Gemeinsame Stärken entwickeln und gemeinsam ein Ziel verfolgen, dabei aber immer fair und regelkonform. Jahrelang trainiert man darauf hin und es läuft immer intuitiver.

Bleistift, Polychromo und Aquarell auf Zeichenkarton.