Kanalratte

Da kommt sie hoch aus den Tiefen der Unterwelt. Sie schaut erstaunt und benimmt sich frech. Wo gibt es was abzustauben? Wo kann ich jemanden ärgern? Die Leiter ist steil, der weg beschwerlich aber das Amüsement winkt erfrischend.

Bleistift auf Skizzenpapier

Folgen medialer Humantrash Produktion.

Es war ihr erster Event dieser Art. Eigentlich ist sie noch viel zu jung aber allein in der fremden Stadt ließ sie sich überreden mitzugehen. Wenn wenigstens einigermaßen adäquate Männer da gewesen wären. Doch diese geifernden Kerle. Sie hatte sich in den ungewohnten Alkohol geflüchtet und jetzt weiß sie nicht mehr was geschah. In jedem Fall ist Ihre Kleidung weg und sie findet immer noch nicht ihre Haltung wieder. Es ist zum…

Bleistift, Polychromo und Aquarell auf Zeichenkarton.

Botox-Queen

Eingefroren das Gesicht. Stolz präsentiert sie das gerade mit Gift umbeweglich gemachte Antlitz. Sie posed mitten im Café damit sie auch ja jeder sieht. Glatt und unnahbar um Kontakte bemüht. Das wirkliche Leben rauscht an ihr vorbei. — Sie ist die Botoxqueen!

Bleistift auf Skizzenpapier

Unverständniszeit

Enttäuscht, hilflos und auch wütend setzt sie sich auf eine Mauer. All das kann nicht wahr sein. Grosskopferte Kleinhirne, die durch Mangel an Intelligenz, aber wiederum mit genug Bauernschläue versehen ihre eigene Unzulänglichkeiten zu erkennen, immer munter nach unten treten. Wozu hatte Gott den Menschen eigentlich Verstand gegeben? Einfach nur mal ein wenig denken. Stattdessen — Unvermögen und Mittelmaß als System. Druck und Angst als Handlungsrichtlinie. Wirtschaftsschaden durch Führungsschwäche. Ein Potentialverlust von 70% nur weil man nicht in der Lage ist sich auch selbst zu hinterfragen, hinzuhören und hinzuschauen. Wie nur, wie kann sie wenigstens sich aus diesem Teufelskreislauf befreien?

Bleistift und Aquarellfarbe auf Zeichenkarton.

Müllverwerker

Unglaublich was wir für einen Müll produzieren, täglich, wöchentlich, monatlich, jährlich. Wir verlassen uns darauf, dass da jemand kommt der den weg werkelt. Ein dienstbarer Geist, den wir nicht kennen der das produzierte wieder verschwinden lässt. Manchmal wird aber ein derartiger Müll gemacht, der kann nicht einfach verwerkelt werden. Der Stinkt zum Himmel und bringt Systeme ins wanken.

Ich bewundere Müllverwerkler.

Bleistift und Aquarell auf Aquarellpapier