Österreichische Segellizenz

23. Januar 2012

Hmm, denkt jetzt der eine oder andere, das ist doch ein alter zehn Markschein. Was hat das mit eine Segellizenz zu tun? — Werde ich hier nicht lüften das Geheimnis. Zu sehen ist das Bild zunächst vom 26. bis 31. Januar in der Galerie Gruppe10/Alexandra Grass und anschließend vom 2. Februar bis zum 29. März 2012 in der „Fürst Fugger Privatbank“ in Nürnberg. Wer das Geheimnis gerne gelüftet hätte sollte also in die Ausstellung „money“ kommen. Am 26. Januar werde ich beim „open readingroom“ in der Galerie, die dazu gehörige Geschichte erzählen.

„my old Austrian sailing license“, 70 x 90 cm, Bleistifft, Polychromo und Acryl auf Zeichenkarton

verkauft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: