Der erfahrene Kollege.

Mit sonorer Stimme redet er auf mich ein, „junger Freund…“. Wie ich das hasse, dieses wichtig machen und über den Bass vertrauen ausdrücken wollen. Warum fallen die Menschen eigentlich immer wieder darauf rein, als ob Stimme ein Wesensmerkmal wäre. Das ist entweder Alkohol oder hinterhältig — so zeigt es jedenfalls meine Erfahrung. Du willst mir doch nur etwas abgraben.

Kugelschreiber auf Skizzenpapier ca. Postkartengröße.

Advertisements

Autor: illuman

Art are the processes that a person is documenting in a self-invented language! Come on and see my documents.

3 Kommentare zu „Der erfahrene Kollege.“

  1. „junger Freund!“
    Tja,und das bleibst du…Wenn du 60 bist…und der andere 61 ist.
    Schön ist,dass ich jetzt so langsam in das Alter komme,wo ich ,mit fug und recht,zu meinem Gegenüber sagen könnte :“Junger Freund…!“
    Ich lass das 😉 !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s