Dirty worked Beuys.

Weihnachten kommt näher und plötzlich fangen auch die Bilder an sich prächtig herauszuputzen, festliches Rot, verdrängtes grün und zu allem Überfluss noch aufreizend glitzenders Silber. Wenn B. das geahnt hätte,manches Statement wäre anders ausgefallen.

Stencil, Acrylfarbe und Marker auf Skizzenpapier  70 x 50 cm.

Preis auf Anfrage verkauft

Advertisements

Autor: illuman

Art are the processes that a person is documenting in a self-invented language! Come on and see my documents.

7 Kommentare zu „Dirty worked Beuys.“

  1. 25.Dezember und nix passiert !Ich hätte ja wenigstens mit einem zipfelmützigen Weihnachtsbeuys gerechnet !Cornelius Du wirst nachlässig :)… trotzdem frohes Fest!

  2. Kunst ist keine heilige Kuh!

    Kunst ist wie ein geliebtes Kleidungsstück,
    wenn es zu mir passt und mir gefällt, dann
    häng ich es mir an die Wand!
    (Gérard Margaritis)

    Merci Cornelius!

  3. Großartige Darstellung, obwohl diese heroische Pose bzw. Untersicht leicht übertrieben scheint. Naja, jedenfalls wirken die Farben sehr gut und die grobe Machart passt zu Beuys.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s