Erstmal hingesetzt.

Es gibt Zeiten, in denen nicht Aktion gefragt ist, sondern Innehalten. Zeiten des Wartens auf eine Entscheidung. Hektisches Rumlaufen hilft da nichts und Aktionen, nur um in Bewegung zu bleiben, machen meist auch nur nervöser. Besser, man geht in sich und versucht sich des Ichs bewusst zu werden, also erstmal hinsetzen. Dann ergibt sich etwas, selbst hat man keine Handlungsmöglichkeit.

Acrylfarbe und Aquarell auf Zeichenkarton 28 x 20 cm.

Preis auf Anfrage.

Advertisements

Autor: illuman

Art are the processes that a person is documenting in a self-invented language! Come on and see my documents.

3 Kommentare zu „Erstmal hingesetzt.“

  1. … für mich ist der Begriff „Informell” besetzt.

    Eine historische Bewegung – oder Gegenbewegung. Genau wie Impressionismus. Niemand malt heute „impressionistisch. Gegessen. Abgehakt.

    Ich weiß auch nicht, ob es heute noch möglich ist, „informell” zu malen. Eher vielleicht: Malen im Geiste des Informell.

    Schwieriger wird es für mich da schon mit dem Begriff „Abstraktion”. Ein Relationsbegriff?

    Schließlich ist ja alles Gemalte eine Abstraktion einer Realität.

    Gleichzeitig ist alles Gemalte – ob ungegenständlich oder figürlich – eine Realität. Ein Bild hängt als Gegenstand im Raum, ist Teil unserer Realität.

    Ist ein Rot abstrakt? Oder ein Gelb?

    Die Zeichnung eines Aktes ist eine Abstraktion. Aber ist es abstrakte Malerei?

    Sind die Bilder von Barnett Newman abstrakt? Sind Rot, Gelb & Blau nicht eher eine Realität?

    Kann ein Bild abstrakter sein als das andere?

    Möglicherweise haben sich die Bedeutungen gewandelt. Ich weiß es nicht.

    Aber vielleicht macht es Sinn, darüber nachzudenken.

    1. Das ist schon wieder formell. Das Bild ist von 1992 als ich mich schon vom Informell verabschiedet hatte. Das Bild geht morgen in die Artothek des Kunstvereins Neustadt am Rübenberge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s