Kunstkonzept

20. Oktober 2009

Cool sitzt er da, abgeschottet von der Welt durch eine Sonnenbrille. Informell packt er seine Gefühle und Ängste in Bilder. Hart arbeitend am Ausdruck und der Aufladung. Ständig in Gedanken die formbaren  Möglichkeiten durchspielend. Formzitate verwerfend. Dialog aufbauend mit der Arbeit. Treubleibend der Linie des Schaffens, um am Ende dieser Kunstprozesse Spuren zu hinterlassen, die Neues auslösen.

Bleistift auf Skizzenpapier 28 x 20 cm.

Eine Antwort to “Kunstkonzept”


  1. […] ein paar Gedanken zum Bild. Beispiele für Notizbuchkunst finden sich also viele, so etwa die Werke Kunstkonzept oder Der Zuhörer. Heute stellte er das Bild Powerspur […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: