Speicherformen

Nur Farbe und Gesten auf das Papier, Bewegungen und Intentionen folgen, aus sich heraus etwas tun. Das ist seine Absicht. Doch was ist da nur alles gespeichert, die Farbwahl entspricht wieder seinem Standard, und auch die Bewegungen und Gesten haben bestimmte Formen in sein Schema eingebrannt. Nicht er abstrahiert die Wirklichkeit, sondern die in ihm gespeicherten Bewegungen drängen in reale Bezüge. Formen und Gesten, denkt er sich, sind Teil meiner Aktionen geworden, sie bestimmen mein Denken und Handeln.

Aquarell auf Skizzenpapier.

Für Michele für all die Mühen!

Advertisements

Autor: illuman

Art are the processes that a person is documenting in a self-invented language! Come on and see my documents.

Ein Gedanke zu „Speicherformen“

  1. der betrachter entscheidet über die abstraktion.
    der maler gibt den ersten impuls durch farben, formen und den titel.

    ich selber sehe mehrere geschichten in diesem bild.
    diese nehmen und geben
    in meinem kopf gestalt (an) durch

    eigene erfahrungen
    die widmung
    vergleiche
    die gestik
    und die technik des malens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s