Grandart

Da sitzt er nun. Wie viele dieser Eröffnungen hat er schon hinter sich gebracht? Früher war er wie der Wirbelwind durch die Gäste getobt. Überall bereit für ein paar Worte und immer bedacht auf den wichtigen Moment. Jetzt kann er es sich leisten abseits das Treiben zu beobachten. Die wichtigen Momente kommen jetzt zu ihm und es sind weiß Gott nicht weniger als früher.

Bleistift und Jaxonkreiden auf Zeichenkarton.

Advertisements

Autor: illuman

Art are the processes that a person is documenting in a self-invented language! Come on and see my documents.

2 Kommentare zu „Grandart“

  1. Hier bezieht es sich auf Kunst, aber diese lässige Haltung des „been there, done that“ lässt sich auch an anderen Orten gut beobachten. Die dazugehörige Gestik hast Du – mal wieder! – perfekt eingefangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s