Lauschzeitverschenker

Zuhörend, ganz bei seinem Gegenüber , so sitz er da. Jede Mimik begleitet den Anderen durch die Geschichte. Er sagt wenig oder gar nichts. Er ist da, er ist aufmerksam, ergibt Wärme, Heimat und Geborgenheit. Er ist einfach nur da. Er ist ein echter Freund, denn er verschenkt Lauschzeit.

Bleistift auf Skizzenpapier.

Advertisements

Autor: illuman

Art are the processes that a person is documenting in a self-invented language! Come on and see my documents.

3 Kommentare zu „Lauschzeitverschenker“

  1. Solche gedanklich aufgeladenen, ausdrucksstarken Bild-Texte müssten eigentlich auch noch in das kommende Buch…Qual der Wahl!

  2. Hallo Cornelius,
    eine sehr ausdrucksstarke Skizze, reduziert und charaktervoll. Ja, mit einer schnellen Skizze fängt man den Moment ein, den ganz speziellen Augenblick, die vorherrschenden Formen und man wird gezwungen, genau hinzusehen. Sie haben recht, ohne Skizzen geht es auch für mich nicht!
    Gruss von Rosie
    http://www.roswithageisler.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s